Sommerempfang

Viel Besuch beim Sommerempfang 2019

Am 29.08.2019 hat im Umweltzentrum Hannover der traditionelle Sommerempfang stattgefunden. Das Blickpunktthema lautete in diesem Jahr „For Future“ in Anlehnung an die Fridays for Future-Proteste, die auch aus der Landeshauptstadt Hannover nicht mehr wegzudenken sind.

Mit Kaja Schwab & Milla Semisch von der Fridays for Future-Ortsgruppe Hannover begrüßte Geschäftsführerin Heike Hanisch die zwei jüngsten Gastrednerinnen der Sommerempfangs-Geschichte zum Talk am Mikrofon. Die Schülerinnen forderten von den Erwachsenen, nicht nur zu loben, sondern Taten folgen zu lassen und appellierten an aktive Unterstützung. Dafür gab es viel Applaus von den Anwesenden, unter denen sich etwa der Bürgermeisterkandidat der Grünen, Belit Onay, die  Dezernentin der Region Hannover für Umwelt, Planung und Bauen Christine Karasch, der Geschäftsführer der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung, Karsten Behr,  sowie der stellvertretende Regionspräsident Michael Dette befanden. Viele der rund 150 Personen, die in diesem Jahr den Sommerempfang besuchten, führten den Dialog mit den Schüler*Innen an deren Infostand fort. Neben den Schüler*Innen stellten auch die Migranten für Agenda 21, der VEN sowie das Umweltzentrum Hannover ein aktuelles Projekt im Infozelt aus. Viele nutzten die Gelegenheit, Einblicke in die Arbeit der anderen Organisationen zu erhalten und neue Kontakte zu knüpfen.

Abseits des Networkings mit langjährigen oder potenziellen Projektpartner*innen genossen die Anwesenden zur Musik des „Swingtetts“ die Speisen des Bio-Buffets oder naschten von den Kuchenspenden, zu denen Mitarbeitende aus dem gesamten Haus beigetragen hatten. Viele Gäste blieben bis zum Einbruch der Dunkelheit und kamen unisono zu dem Eindruck, dass Umweltzentrum ganz dem Blickpunktthema entsprechend gut für die Zukunft gerüstet ist.

Fotos © Umweltzentrum Hannover e.V.

Stand: 03.09.2019